PS Vita-Verkaufszahlen in Japan weiterhin rückläufig

Bild des Benutzers Anne

Nach zwei Wochen voller negativer Rekorde bei den Umsatzzahlen, wendet sich das Schicksal der Vita dank der Veröffentlichung von Assassin's Creed III: Liberation nun wieder ein wenig.

Laut Media Create verkaufte Sony zwischen dem 12. und 18. November 13.091 Vitas. Das ist eine erfreuliche Nachricht, nachdem letzte Woche lediglich 4.021 PS Vitas an den Mann und die Frau gebracht worden waren.

Auf der Software-Seite debütierte Assassin's Creed III: Liberation auf Platz 6 der Charts und repräsentiert gleichzeitig den einzeigen Vita-Titel in den Top 20 der Woche.

Die Verkaufszahlen nächster Woche sollten zeigen, ob der aktuelle Anstieg für die Vita den Beginn eines Aufwärtstrends darstellt oder ob es nur ein kurzzeitiges Hoch war, gekoppelt an den Release von Liberation.

Neue Woche, gleiches altes New Leaf

Der Umsatz des 3DS begann letzte Woche nachzulassen. Er fiel um 10 Prozent von 187.077 verkauften Einheiten auf 168.876 abgesetzte Exemplare in dieser Woche.

Animal Crossing: New Leaf
hält weiterhin Platz 1 der Software-Charts, während New Super Mario Bros. 2 auf Position 3 kletterte (letzte Woche war es noch Platz 5). Bravely Default Flying Fairy rutschte diese Woche vom sechsten Platz auf Rang 13 ab.


Kategorie: